CBD Infos

CBD Infos

Allgemeine Informationen

Ging es um Hanf und Cannabis, war lange Zeit Tetrahydrocannabinol (THC) das bestimmende Thema. Immer öfters hört man nun auch von Cannabidiol (CBD) – doch was verbirgt sich eigentlich hinter den trendigen drei Buchstaben? Im Folgenden ein paar Informationen zum Anbau von Hanf, der Gewinnung des Wirkstoffs und dessen Effekten.

Hanfanbau in der Schweiz

Wir von ReLeaf bieten Ihnen das beste CBD Hanföl auf dem Markt an. Unser Produktionspartner setzt beim Anbau des Hanf im Kanton Fribourg auf die strengen Richtlinien der aktuell geltenden Bio Suisse Verordnung und verfügt auch über eine entsprechende Bio Suisse Hof Zertifizierung. Ein grosser Teil dieser Richtlinien umfasst Bestimmungen zur Düngung, der Schädlingsbekämpfung. Es wird grundsätzlich nur erlaubt, was im Einklang mit der Natur steht und dort keinen Schaden anrichtet, sondern im Gegenteil sogar einen zusätzlichen Nutzen für die Biosphäre stiftet.

Hanfanbau nach BioSuisse

CBD-Wirkstoffe und deren Gewinn

Nachdem Hanf auf eine Jahrtausende alte Nutzungs-Historie zurückblicken kann, wurden die natürlichen Cannabis-Wirkstoffe – die sogenannten Cannabinoide – erstmalig 1940 in den USA entdeckt und extrahiert. Cannabidiol (CBD) ist nach dem Tetrahydrocannabinol (THC) der Hanf-Wirkstoff mit der zweithöchsten Konzentration und wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen. Unser Produktionspartner arbeitet mit der sogenannten CO2-Extraktionsmethode, welche im Vergleich zur Extraktion mit Alkohol oder mit Butan als die hochwertigste Form der Gewinnung gilt. Dabei wird die Cannabidiol-Carbonsäure in das gängige CBD decarboxyliert: ein sauberes und qualitativ hochstehendes Produkt sind das gewollte Endergebnis.

Welche Wirkung hat Cannabidiol (CBD Öl)?

Werden entsprechende Produkte innerlich angewendet, gelangt der cannabinoide Wirkstoff in das Gehirn, um dort seine Wirkung auf das Nervensystem zu entfalten. CBD wirkt entgegengesetzt zum prominenten THC: blockend und hemmend. So wirkt es statt berauschend und hungeranregend, appetitzügelnd, beruhigend und Herzfrequenz senkend. Es stimuliert körpereigene Rezeptoren im Gehirn, ohne Rauschzustände auszulösen. Pharmakologisch betrachtet, ist es CBD möglich, an verschiedene Rezeptorsysteme anzusetzen (THC an lediglich zwei), weshalb es als effektiv und gut verträglich gilt.

Im Internet findest du eine riesige Auswahl aktueller Studien rund um Cannabis. Einige Themen: Epilepsie, Psychosen, chronische Darmentzündung, Autoimmunerkrankungen, Transplantationen, Krebs, Übergewicht, Depressionen, Herzinfarkt, Akne und mehr.

Endocannabinoid System

ReLeaf CBD – Qualitätsversprechen

Qualität steht bei uns an oberster Stelle. Neben dem lokalen Anbau und der Herstellung unter Bio Suisse Richtlinien unterlaufen unsere Produkte auf Basis jeder Charge einer Qualitätskontrolle. Damit garantieren wir Ihnen das ReLeaf Öle (oder auch Re-Leaf) stets zu bester Schweizer Qualität anbieten zu können.